Möhre – Kartoffel – Brei (ab dem 6. Monat)

Die Möhre ist durch ihre Süße ideal für den Anfängerbrei und daher als Einstieg für die Beikost hervorragend geeignet. 

Falls Euer Baby Verdauungsprobleme bekommt, solltet Ihr anstelle von Möhre lieber Pastinaken oder Kürbis nehmen. Durch die Zugabe von etwas mehr Pflanzenöl (idealerweise Rapsöl) wird die Verdauung wieder etwas mehr angeregt. 

Möhre allein ist nicht sehr sättigend und sollte daher in Kombination mit Kartoffel gefüttert werden. 

 

Zutaten:

  • 120g Möhre
  • 60g Kartoffeln
  • 20ml Orangensaft
  • 1EL Butter

Zubereitung:

    • Die Möhren und die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    • Alles zusammen in einen Kochtopf geben und zu 20% mit Wasser bedecken.
    • Nach ca. 25 – 30min nehmt Ihr alles vom Herd.
    • Anschließend wird das Wasser abgekippt aber nicht weggekippt. 
    • Jetzt die Zutaten pürieren und noch einen Esslöffel Butter und 20ml Orangensaft hinzugeben.
    • Für die perfekte Konsistenz nehmt Ihr nun einen Teil des Wassers, das Ihr eben abgekippt habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben