Himbeer-Financiers

Himbeer-Financiers (ab dem 6. Monat)

Oh là là. Die kleinen Franzosen sind da.

Ein Rezept eines guten Freundes. Himbeer-Financiers sind sehr einfach zuzubereiten und dauern ca. 45 Minuten.

Was sind Financiers?

Eine Möglichkeit den Namen zu erklären wäre: Financiers ähneln kleinen Goldbarren. 

Eine weitere Erklärung haben wir, wenn wir es aus der französischen Küche übersetzen. Dann bedeutet es sowas wie zierlich & lecker, was auch der Grund ist warum ich Euch dieses Rezept, angepasst für Babys und Kleinkinder, zeigen möchte.

Es handelt sich dabei um Mandelkuchen, die mit brauner Butter aromatisiert werden und meistens in einem Förmchen gebacken werden. Klassisch enthält der Financiers auch Puderzucker, den ich für dieses Rezept jedoch nicht verwendet habe. 

 

Hier findet Ihr Alternativen zu Financiers: Breifreie Rezepte

 

Zutaten: für ca. 18 Himbeer-Financiers

  • 120g Butter
  • 120g gemahlene Mandeln
  • 140g Mehl
  • 4 Eiweiß
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 100-150g Himbeeren

 

Zubereitung:

  • Butter in einem Topf schmelzen (etwas bräunlich werden lassen) und abkühlen lassen.
  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eiweiß mit dem Rührgerät aufschlagen.
  • Mandeln und Mehl mischen und das Eiweiß und die Vanille unterrühren.
  • Anschließend die Butter unterrühren.
  • Teig in Financier-Förmchen (es geht auch in kleinen Muffin-Förmchen) geben und die Himbeeren darauf verteilen.
  • Ca. 15-20 Minuten backen.

 

 

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Kauft Ihr über die angegebenen Links ein Produkt erhalten wir eine kleine Provision dafür. Diese verwenden wir dann um Euch weiterhin mit kostenlosen Rezepten, Tipps und Tricks zum Thema Babykost auf dem Laufenden zu halten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben