Abendbrei: Mango mit Haferflocken

Haferflocken mit Mango und Vollmilch (ab dem 7. Monat)

In diesem Beitrag stellen wir Euch einen leckeren Abendbrei mit Mango und Haferflocken vor. Mango ist eine Frucht, die man super im Winter und Frühling erhält. Wenn Ihr die Chance habt eine Thai-Mango zu bekommen entscheidet Ihr Euch für diese. Sie ist wesentlich schmackhafter als die normale Mango aus dem Supermarkt. 

Ihr solltet beim Kauf darauf achten, dass die Mango bereits schön reif ist. Das erkennt Ihr daran, dass sie schön weich ist und nicht hart wie ein Backstein 🙂 Flecken auf der Mango sind ein Zeichen für eine überreife Frucht.

Für Euer Kind sind besonders das enthaltene Vitamin A für den Wachstum und Vitamin C für die Aufnahme von Eisen sehr wichtig. 

Mango enthält mehr Vitamine als z.B. ein Apfel oder eine Birne. Aus diesem Grund solltet Ihr den Abendbrei mit Mango und Haferflocken dem Abendbrei mit Apfel oder Birne vorziehen. Alternativ haben wir noch einen Nachmittagsbrei mit Mango für Euch:

Haferflocken mit Banane, Mango und Birne (ab dem 7. Monat)

Anstelle von Äpfel oder Birnen könnt Ihr die Mango auch einfach in kleine Streifen oder Würfel schneiden und Euerm Baby geben.

Zutaten:

  • 20g Haferflocken
  • 200ml H-Vollmilch 3,5%
  • 20g Mango

Zubereitung:

  • Die Haferflocken kalt mit der Milch verrühren und anschließend alles zusammen aufkochen lassen. Dann alles 5 Minuten leicht köcheln lassen, damit sich die Haferflocken etwas auflösen.
  • Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles hinzugeben und solange verrühren bis das Ganze ein cremiger Brei ist (ca. 2-3 Minuten).
  • Auf Esstemperatur abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben